Serge Fruehauf – Extra Normal

«Und wir fragen uns, ob auch den hier versammelten alltäglichen architektonischen Unglücksfällen und Verbrechen ein höherer Sinn innewohnt …» – Martino Stierli

 

Titelinformation

Herausgegeben von Joerg Bader. Mit einem Vorwort von Martino Stierli

1. Auflage

, 2016

Text in Deutsch, Englisch und Französisch

Gebunden

200 Seiten, 177 farbige Abbildungen

23 x 20 cm

ISBN 978-3-85881-527-9

Inhalt

Gibt es im Bauen und Planen ein Unbewusstsein? Diese Frage scheint Serge Fruehaufs Antriebsfeder für seine architekturfotografische Langzeitstudie Extra Normal gewesen zu sein. Der 1969 in Vevey geborene Fotograf hat in den letzten 20 Jahren ein Archiv mit mehr als 1000 Bildern absurder architektonischer Details zusammengetragen, die er alle mit einer analogen Fachkamera aufgenommen hat. Die Bestandsaufnahme des heute in Genf lebenden Künstlers folgt keinem wissenschaftlichen Anspruch. Auf sehr humorvolle und fast liebevolle Weise dokumentiert er die Irrungen und Wirrungen von Architekten, Planern sowie Bauingenieuren und -unternehmern des letzten halben Jahrhunderts, denen der Künstler im Stadtbild von Genf, Grenoble, Lyon oder Paris begegnet ist.

Nachdem Fruehaufs Archiv bereits mehrmals in Ausstellungen gezeigt wurde, u.a. im Centre de la Photographie in Genf, präsentiert diese neue Monografie nun mehr als 170 Aufnahmen erstmals in Buchform.

Autoren & Herausgeber

Joerg Bader

 (* 1955), Künstler, Kunstkritiker, Kurator, Autor von Essays zur Gegenwartskunst und Fotografie, seit 2001 Direktor des Centre de la Photographie in Genf.

Martino Stierli

 (*1974), Kunst- und Architekturhistoriker und seit 2015 Philip Johnson Chief Curator of Architecture and Design am Museum of Modern Art, New York. Davor SNF-Förderprofessor für Kunstgeschichte an der Universität Zürich

Echo

«Was und Serge Fruehauf in sorgfältig gebauten Farbaufnahmen bietet, ist ein regelrechtes Inventar, schon fast eine Enzyklopädie des Schreckens. Obendrein bringt er in geschickt gewählten Ausschnitten zusammen, was nicht eigentlich zusammen gedacht war, schon gar nicht geplant und doch in der Wahrnehmung zusammentrifft. So gesehen ist das perfide kleine Buch auch eine Schule des Sehens und der Erkenntnis. Der Gang nach Draussen wird nach der Lektüre ein entschieden anderer sein.» Hans-Michael Koetzle, Photo International

 

«Extra Normal ist mit seinem scharfen und humorvollen Blick auf alltägliche bauliche Verfehlungen sehr unterhaltsam.» Elina Potratz, der architekt, Bund deutscher Architekten BDA

Bitte schicken Sie mir ein Rezensionsexemplar.
Bitte schicken Sie mir folgende hochaufgelöste Bilddaten:

Cover

Copyright für die Fotografien © 2016 Serge Fruehauf














 

Alle Bilder dürfen nur im Zusammenhang mit einer Buchrezension verwendet und müssen mit dem entsprechenden Copyright-Hinweis abgedruckt werden, den Sie mit den bestellten Bilddaten erhalten.

 

Firma
Firma
Strasse
PLZ
Land
Bemerkungen
Kommentar
  Absenden